Gästebuch

Worte auf dem Weg
Das Leben ist eine Reise durch unbekanntes Land. Wir begegnen Menschen, die uns ein Stück des Weges begleiten, manchmal über lange Zeit. Hier ist Raum für die Worte, die wir uns schenken. Ich freue mich über Ihre Gedanken und Grüße aus aller Welt.

Einen Eintrag
schreiben

01.10.2014 | von Christoph Müller (Österreich)
Liebe Elena,
ich bin sprachlos.....
Christoph
18.09.2014 | von Gudrun Grübler (Deutschland)
Liebe Elena,
habe schon einige Male dein Video angeschaut. Es berührt mich zutiefst, wie du dich vom Herzen und deiner Seele führen lässt.
Innigsten Dank an euch beide und an deine Eltern.
Deine Gudrun
17.09.2014 | von René (Schweiz)
Was für ein Fundstück sind Deine Seite und Deine Kreationen! Ich habe selten so etwas Feines gesehen und gehört. Ein grosses Kompliment!
15.09.2014 | von Dr. Stefan Schneider (Deutschland)
Liebe Elena,
ich habe erst das zauberhafte Video ganz gesehen. In einem Wechselbad zwischen Staunen vor Deiner rasenden musischen Entwicklung und meiner vergangenen Trauer. Dann mit einigem Abstand habe ich die Musik wieder aufgerufen, dieses Mal ohne Bilder. Diese Begegnung war beinahe noch intensiver, weil berührender und ernst.

Ich bin richtig froh, dass Du Dich diesem Thema zugewandt hast. Da sind wir über 2600 Kilometer entfernt und sehen uns nun mit geschlossenen Augen. Ich ahne Deine Sprache. Du machst wunderbare Musik. Danke.

Mit ganz herzlichen Grüßen an Dich und Deine Eltern,
Dr. Stefan Schneider aus Melle
13.09.2014 | von Johannes (Österreich)
Einfach traumhaft und berührend. Da wächst eine große Künstlerin heran und wird von liebenden Eltern begleitet.
12.09.2014 | von Uta Beeh (Deutscchland)
Liebe Elena, wie traurig, daß Deine liebe Schwester sterben mußte, damit Du ein so bewegendes Musikstück komponieren und ein so beeindruckender Videoclip entstehen konnte.
Eine Frage blebt noch offen: Darf man erfahren, in welchem Alter diese grausame Trennung stattfand?
Dir wünsche ich sehr viel Erfolg und Glück in Deinem Leben - auch, weil durch Deine Musik Deine Schwester Joana weiterleben wird.
Herzlichst Uta B.
12.09.2014 | von Maria (Deutschland)
Liebe Elena,

deine Musik berührt mich sehr tief, sie tröstet, heilt und löst Begrenzungen auf.
Das Viedeo zeigt auf bewegende Weise deine Gefühle und Sehnsucht. Ganz herzlichen Dank für deinen Mut und deine Offenheit.
Viele liebe Grüße und ich wünsche dir auch weiterhin so viel Freude und Erfolg mit deiner Musik,

Maria
10.09.2014 | von Beatrix (Deutschland)
Liebe Elena Manja,
Deine Komposition "Joana" ist wirklich eine Geschichte, die ans Herz geht. Du hast das sehr einfühlsam gespielt und die Bilder im Film unterstützen das auf wundervolle Weise.
Vielen Dank, dass Du uns teilhaben lässt!
Liebe Grüße, Beatrix
10.09.2014 | von Alexandra Liesegang (Spanien)
Sanfte Töne der Liebe…
Sanfte Töne der Verbundenheit…
Töne, die vom Herzen strömen…
Töne, die einen Ziel finden… JOANA.

Alles kommt so schnell und auf einmal ist alles vorbei…

Die Wut… das Unverstaendliche… der grosse unfassbare Schmerz… warum… warum…

Langsam findet die Seele Ihren Weg und der grosse ewige Schmerz verwandelt sich in einer
Göttlichen immer präsenten Verbindung, die uns Tag für Tag begleitet, wie ein Engel auf unserer Seite, rein und pur.
09.09.2014 | von Matilde (Dortmund)
Wunderschöne Musik, das berührt mein Herz, mach weiter so....
Toi Toi Toi......
. . .