Gästebuch

Worte auf dem Weg
Das Leben ist eine Reise durch unbekanntes Land. Wir begegnen Menschen, die uns ein Stück des Weges begleiten, manchmal über lange Zeit. Hier ist Raum für die Worte, die wir uns schenken. Ich freue mich über Ihre Gedanken und Grüße aus aller Welt.

Einen Eintrag
schreiben

08.09.2014 | von dagmarsilvia (deutschland)
Sehr schön
wunderbar tröstlich
danke
07.09.2014 | von Mirjam (Schweiz)
Liebe Elena,
schon vor ganzer langer Zeit durfte ich ein von Dir selbstgemaltes Bild kaufen. Schon damals bewunderte ich Deine Gabe des schönen Malens, dass du nun ein Musikstück komponiert hast in Gedenken an Deine Schwester ist unglaublich! Und wunderschön!!! Herzliche Gratulation! Da könnt Ihr alle sehr stolz sein! Deine Eltern sowie auch Du, das Du es geschafft hast vielen Menschen zu helfen!

Mein Partner verlor seinen eineiigen Zwillingsbruder bei einem Unfall und genau für ihn ist dieses Lied wie geschrieben. Meine Mam verstarb vor 9 Wochen und auch ihr würde genau diese Komposition sehr gefallen!

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute und natürlich gratuliere ich Dir zu Deinen Preisen!! Du bist ein ganz einmaliger wundervoller Mensch!!

Herzlichst
Mirjam
07.09.2014 | von AlBe (Deutschland)
Musik, liebe Elena, mag die Brücke zwischen den Welten - der Hier- und der Anderswelt - zu sein. Leider beschränkt sich meine Musikalität auf die Rezeption. So spiele ich bei der Nachricht vom Tod eines mir lieben Menschen "seine" CD ab. Und bewundernd denke ich an Erik Clapton, der den Tod seines Sohnes so umsetzte:
https://www.youtube.com/watch?v=JxPj3GAYYZ0
"Tears in Heaven" is a ballad written by Eric Clapton and Will Jennings about the pain Clapton felt following the death of his four-year-old son, Conor, who fell from a window of the 53rd-floor New York apartment of his mother's friend, on March 20, 1991.

Ich gratuliere Dir zu Deinem anrührenden Gedenken. Möge die Verbindung zu Deiner Schwester Dir wichtiger bleiben, als die Show, die sich daraus machen läßt. Bleib in eurer Welt! Im Rampenlicht verbrennt der Schmetterling nur zu leicht!
Alles Liebe
AlBe
07.09.2014 | von Rita (Deutschland)
Sehr, sehr schön, nur etwas traurig!!! Deine Schwester ist ja nur auf der anderen Seite, ihr seht euch wieder :-). Weiterhin viel Liebe und Freude im Leben!
Danke und ganz liebe Grüße
Rita
07.09.2014 | von Jean-Claude (Suisse)
Chère Elena,
ta musique va directement au coeur...
Tous les mots sont superflus.
Le silence avant et après " Joana " fait revenir l'espoir à un futur proche qui nous donne la paix éternelle. Merci Jean-Claude
07.09.2014 | von Gudula (Deutschland)
Liebe Elena,
was für eine tief in das Herz gehende Komposition, was für eine wunderbare Art mit der Trauer umzugehen! Wie viel Trost dieses Video gibt und damit die Möglichkeit zur Rückkehr der Freude, zur Erinnerung an die Liebe, ich bin sicher, Joana wird sich auch sehr freuen. Gratulation zu dieser Meisterleistung und tiefen Dank.
Deine Gudula
07.09.2014 | von Marina (Deutschland)
Danke für diese sehr emotionale Darbietung. Du wirkst soooo erwachsen, bewahre dir ein Stück deiner Kindheit.
Alles Gute und ein Leben in Freude wünsche ich dir.
Liebe Grüße
07.09.2014 | von Andreas
sehr sehr berührend
Vielen Dank !

ein großes Talent !
07.09.2014 | von Waltraud Feld (Deutschland)
Liebe Elena :-)
Danke für diese wunderbare Musik und das Video ist einmalig und unbeschreiblich schön. Ich spürte eine tiefe Verbundenheit und du hast die Thematik einzigartig vermittelt. Alles, alles Liebe und ein gesegneter Weg für Dich und Deine Familie <3.
07.09.2014 | von Gerlinde Wilfersegger (Deutschland)
Liebe Elena,

ich danke dir für die wundervollen Klänge, die du uns allen schenkst.
Während ich dein Video ansah, dachte ich an meinen Vater, der am Freitag einen Herzinfarkt erlitt und ich konnte meinen Tränen freien Lauf lassen.
Wie befreiend das sein kann...
Vielen Dank.
Ich wünsche dir weiterhin viel Freude bei deinen Kompositionen, sie sind herrlich anzuhören.
Deine Klänge erwecken tief verankerte Gefühle. Diese Gefühle wollen angesehen und gewürdigt werden.

Herzlichen Dank und eine liebevolle Umarmung von
Gerlinde
. . .